Datum
01.09.2015
Titel
Jetzt nominieren! Pflegemanagement-Award für Nachwuchsführungskräfte 2016.
Text
Der Pflegemanagement-Award feiert 2016 ein kleines Jubiläum. So hat im kommenden Jahr bereits zum fünften Mal in Folge eine Nachwuchsführungskraft die Chance, für ihre Leistungen mit dem Pflegemanagement-Award ausgezeichnet zu werden. Dazu können ab sofort Führungskräfte in der Pflege ihren Führungsnachwuchs für den Preis vorschlagen. Nominierungsschluss ist der 19. Oktober 2015. Initiator des Preises ist der Bundesverband Pflegemanagement. Plattform für die Preisübergabe ist der von Springer Medizin veranstaltete Kongress Pflege 2016 Ende Januar in Berlin. Hauptsponsor ist auch dieses Jahr ZeQ, eine der führenden Unternehmensberatungen für Krankenhäuser, Rehakliniken und Psychiatrien.
 
„Die überaus positive Resonanz und die vielen herausragenden Nominierungen zeigen, dass wir mit dem Pflegemanagement-Award die richtige Form der Anerkennung für die tolle Leistung des Nachwuchses in der Öffentlichkeit gefunden haben. Zudem konnten wir durch die Preisverleihung eine Reihe von jungen Managern dazu motivieren, sich berufspolitisch einzubringen und so aktiv ihre Profession mitzugestalten“, so Peter Bechtel, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Pflegemanagement. „Mittlerweile sind bereits zwei ehemalige Preisträgerinnen Mitglied im Bundesvorstand. Und auch auf Landesebene nimmt die Anzahl junger, engagierter Mitglieder stetig zu“, so Bechtel weiter.
 
Gesucht werden Nachwuchsführungskräfte, die sich mit Engagement, Kreativität, sozialer und fachlicher Kompetenz für die Stärkung der Position ihrer Profession einsetzen und dabei die für ihren Beruf so wichtige Empathie nicht aus den Augen verlieren. Entscheidend ist zudem, welcher Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung geleistet wurde.
 
Mehr zum Pflegemanagement-Award 2016 sowie das Nominierungsformular finden Sie hier.

Zurück